Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten feminismus

Suche

Archiv

2021

  1. MorDayanishma_Konvention.jpg

    Frauen* mobilisieren sich gegen Erdoğan

    Der türkische Präsident hat die Istanbul-Konvention zum Schutz von Frauen* aufgekündigt und setzt damit ein neues Zeichen seiner antifeministischen Politik. Maja Tschumi spricht über diese Entwicklungen und ihre politische Tragweite mit Irem von der Frauenorganisation »Mor Dayanışma«.

    Von Maja Tschumi | Veröffentlicht am April 3, 2021 | Eingeordnet in re:port
  2. rota asz beitragsbild.jpg

    Burkaverbot und Sozialhilfedetektive in der Schweiz

    Am 7. März wurde in der Schweiz über eine Reihe migrations- und frauenfeindlicher Initiativen abgestimmt. Darunter das „Burkaverbot“ und die Befähigung, Sozialhilfeempfänger*innen mittels Detektiven nachzuspionieren. Eine Einordnung und Kritik von Meral Çınar.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am March 15, 2021 | Eingeordnet in re:claim
  3. Bildschirmfoto 2021-03-10 um 09.43.09.png

    [Video] 8M2021 - Feministischer Kampftag

    Eindrücke vom feministischen Kampftag in Berlin. Dieses Jahr stand das Thema Gesundheit im Mittelpunkt. Drei Aktivistinnen* berichten über Kämpfe in der Pflege - und darüber, was ihr Widerstand mit der Überwindung des Kapitalismus zu tun hat.

    Von Redaktion | Veröffentlicht am March 10, 2021 | Eingeordnet in re:wire
  4. Frauen-rojava-4.JPG

    [Audio] „Es ist eine Revolution des Mittleren Ostens“ – Gespräch zu feministischen Kämpfen

    Mit Herausgeberinnen* des Sammelbands „Wir wissen was wir wollen“ sprechen wir über die zivilgesellschaftliche Seite der Frauenrevolution in Rojava. Was können wir aus ihren Erfahrungen von Kollektivität und Widerstand für die feministischen Kämpfe weltweit lernen?

    Von Joan Adalar | Veröffentlicht am March 8, 2021 | Eingeordnet in
    • re:port
    • re:wire
  5. EtRCtAiXcAE8fSq.jpg

    Ein staatlich geförderter Feminizid: Das Beispiel Mariana

    Am Feminizid von Mariana Sánchez Dávalos zeigt sich das systematische staatliche Vertuschen von Feminiziden in Mexiko. Nun organisiert sich Widerstand auf den Straßen. Er ist die einzige Garantie auf ein Ende der Straflosigkeit.

    Von Jazmin Martinez | Veröffentlicht am Feb. 9, 2021 | Eingeordnet in re:port

2020

  1. 1200px-Marcha_8_de_marzo_de_2020_(49638261622).jpg

    Von den sozialen Netzwerken auf die Straße

    Die mexikanische Frauenbewegung erwächst aus einem tödlichen, patriarchalen gesellschaftlichen Kontext. Doch die jüngeren landesweiten Proteste gegen die Morde an Frauen wecken Hoffnung. Sie werden stärker und schaffen es zunehmend, Veränderungen zu erkämpfen.

    Von Jazmin Martinez | Veröffentlicht am Dec. 30, 2020 | Eingeordnet in re:port
  2. 1. FLORMAR RESISTENCE 1 (136th day).jpg

    Unterstützt die Spendenkampagne "Lila Solidarität!"

    LabourNet Germany und das re:volt magazine starten eine Spendenkampagne für die feministische Basisorganisation Mor Dayanışma in der Türkei.

    Von Johanna Bröse | Veröffentlicht am Dec. 22, 2020 | Eingeordnet in re:claim
  3. xf7z2l3ou423.jpg

    „Ich werde nie wieder die Rolle der stummen Zuschauerin akzeptieren“

    Der 25. November ist als „Tag gegen Gewalt an Frauen*“ ein Gedenk- und Aktionstag. Angesichts der systematischen Abwertung und Ausbeutung von Frauen* im Kapitalismus und der patriarchalen Gewalt in jeder gesellschaftlichen Sphäre ist ein Aufschrei dringend notwendig. Ein Bruch der Stille.

    Von Merle Weber | Veröffentlicht am Nov. 25, 2020 | Eingeordnet in
    • re:claim
    • re:wire
  4. markus-spiske-C0koz3G1I4I-unsplash.jpg

    Die „Corona-Krise“ als Care-Krise

    Geschlossene Schulen, Kitas, Vereine: Die nächsten Wochen sind eine Herausforderung für alle, insbesondere aber Mütter und Frauen*. Sie stemmen die Hauptlast der Care-Arbeit – schon immer, und nun erst recht. Anja Klein erwartet dafür Unterstützung. Vom Staat, aber auch von euch!

    Von Anja Klein | Veröffentlicht am March 17, 2020 | Eingeordnet in re:claim
  5. frauenkampftag.gif

    Video: Am 9. März bewegt sich keine!

    Video zu den Protesten am 8. und 9. März in Mexiko / Mexiko-Stadt. Zu den Hintergründen der feministischen Bewegung in Mexiko veröffentlichen wir am internationalen Frauen*kampftag einen Beitrag von unserer Autorin Jazmin Martinez.

    Von Redaktion | Veröffentlicht am March 10, 2020 | Eingeordnet in re:wire
  6. 1280px-8M_Paraná_06.jpg

    Über den Widerstand in einem Land der Frauenmorde

    Streiken nur am 8. März? Nicht mit den Frauen* in Mexiko. Sie haben die patriarchale und staatlich unterstützte Gewalt gegen Frauen im Land satt und rufen für den heutigen Tag zu klassenkämpferischen Streiks auf: #ElNueveNingunaSeMueve!

    Von Jazmin Martinez | Veröffentlicht am March 9, 2020 | Eingeordnet in re:port

2019

  1. Frauen auf dem Tahrir Platz.jpg

    „Die Stimme der Frauen ist in dieser Revolution deutlich präsent“

    In den irakischen Protesten, die am 1. Oktober 2019 ausgebrochen sind, spielen Frauen und feministische Forderungen eine zentrale Rolle. Tradierte Geschlechterverhältnisse werden radikal in Frage gestellt. Ansar Jasim hat mit der marxistischen Feministin Iqbal gesprochen.

    Von Ansar Jasim | Veröffentlicht am Dec. 16, 2019 | Eingeordnet in re:port
  2. 67549543_356194485300372_4958098877723967488_n.jpg

    „Kein Hindernis wird die Hoffnung auf einen volksnahen und kommunalen Feminismus zerstören“

    Über das von den USA lancierte Putschgeschehen und die ökonomische Krise in Venezuela wurde ausführlich in deutschen Medien berichtet. Doch welche Auswirkungen hat das auf die sozialen Bewegungen? Aquarella Padilla im Interview mit Aktivistinnen der feministischen Organisation Mujeres por la Vida.

    Von Aquarella Padilla | Veröffentlicht am Aug. 28, 2019 | Eingeordnet in re:port
  3. 8march2_marios_lolos-kopie.jpg

    Notwendiger denn je!

    Die Frauen*bewegung in Griechenland wird jedes Jahr radikaler. Eleni Triantafyllopoulou darüber, weshalb es dringend notwendig ist, die politischen Streiks der Arbeiterinnen* am 8. März als antikapitalistische Kämpfe zu begreifen.

    Von Eleni Triantafyllopoulou | Veröffentlicht am March 29, 2019 | Eingeordnet in re:port
  4. Istanbul Kadinlar

    Feministische Revolte statt Gehorsam

    Auf der ganzen Welt haben Frauen* am 8. März lautstark ihre gemeinsamen und auch unterschiedlichen Forderungen zum Ausdruck gebracht und gezeigt, dass sie nicht aufhören werden zu kämpfen, bis sie ihre Forderungen durchgesetzt haben. Meral Çınar mit einer Einschätzung zum 8. März in der Türkei.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am March 15, 2019 | Eingeordnet in re:claim
  5. Afrindemo Derik 20.01..jpg

    „1000 kleine Revolutionen jeden Tag“

    Zum internationalen Frauen*kampftag wird es internationalistisch: Die feministische Delegation von „Gemeinsam Kämpfen“ sprach mit uns ausführlich über politische Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven der Frauenrevolution in Rojava.

    Von
    • Joan Adalar
    • Maja Tschumi
    | Veröffentlicht am March 8, 2019 | Eingeordnet in re:port
  6. feministischer streik.png

    Ein anderer Journalismus ist möglich!

    Wir dokumentieren den Aufruf von bislang über 80 Journalistinnen* und Redakteurinnen* zum feministischen Streik am 8. März 2019.

    Von Redaktion | Veröffentlicht am March 5, 2019 | Eingeordnet in re:claim

2018

  1. 44584892_693362047701823_9053310487487315968_o(1).jpg

    Die feministische Internationale

    Politische Streiks sind in Deutschland nicht erwünscht – und dabei dringend notwendig. Der Frauen*streik möchte zeigen, wie kraftvoller Widerstand gegen Kapitalismus und Patriarchat auszusehen hat. Derzeit laufen die Mobilisierungen. Ein Gespräch mit zwei Aktivistinnen.

    Von Johanna Bröse | Veröffentlicht am Nov. 8, 2018 | Eingeordnet in re:port
  2. Hatice Göz

    Campushexen kann man nicht festnehmen

    Gemeinsam mit Max Zirngast wurde auch Hatice Göz am 11. September festgenommen und sitzt jetzt in U-Haft. Sie ist aktiv bei den Campushexen, einer studentischen feministischen Organisation, und setzt sich gegen Femizide und Gewalt an Frauen ein. Ein Solidaritätsaufruf ihrer Schwestern.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am Sept. 27, 2018 | Eingeordnet in re:claim
  3. Ein Werkstor, auf dem Schilder angebracht sind

    Die Vergessenen

    Vor den Werkstoren streiken sie oft kämpferisch und werden dennoch von vielen Kollegen belächelt: Arbeiterinnen. Von ihnen hat sich auch die feministische Bewegung abgewendet, obwohl ihre Solidarität dringend notwendig wäre. Katja Barthold berichtet aus Thüringen.

    Von Katja Barthold | Veröffentlicht am May 12, 2018 | Eingeordnet in re:port