Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten feminismus

Suche

Archiv

2017

  1. Antipatriarchale Demonstration in Istanbul

    „Wenn die Frauen frei wären, würde die Welt aus den Angeln fallen“*

    Überall auf der Welt kämpfen Frauen gegen die Intensivierung patriarchaler Verhältnisse – von Ni Una Meños, über Mi Primer Acoso bis hin zum czarny poniedziałek und Rojava. Meral Çınar über die weltweiten Frauenkämpfe und die Möglichkeiten einer internationalistischen Perspektive.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am 9. November 2017 | Eingeordnet in re:search
  2. Frauen Solidarität Widerstand

    Zerschlagt das Patriarchat!

    Das Patriarchat lebt. Es lebt in dir, in mir, in linksradikalen Strukturen. Auch Frauen reproduzieren das Patriarchat, selbst wenn sie davon nicht profitieren. re:volt Redakteurin Anja Klein mit einem Beitrag zu unserer feministischen Reihe.

    Von Anja Klein | Veröffentlicht am 6. November 2017 | Eingeordnet in re:think
  3. Feminismus und Revolution

    Protest, Widerstand, Revolution

    Von Frauen*, die Widerstand leisten und von patriarchalen Strukturen, die trotzdem noch immer da sind und die es zu zertrümmern gilt. Die Einleitung zu unserer Reihe "Patriarchat und Widerstand".

    Von Joan Adalar | Veröffentlicht am 4. November 2017 | Eingeordnet in re:claim

2018

  1. 44584892_693362047701823_9053310487487315968_o(1).jpg

    Die feministische Internationale

    Politische Streiks sind in Deutschland nicht erwünscht – und dabei dringend notwendig. Der Frauen*streik möchte zeigen, wie kraftvoller Widerstand gegen Kapitalismus und Patriarchat auszusehen hat. Derzeit laufen die Mobilisierungen. Ein Gespräch mit zwei Aktivistinnen.

    Von Johanna Bröse | Veröffentlicht am 8. November 2018 | Eingeordnet in re:port
  2. Hatice Göz

    Campushexen kann man nicht festnehmen

    Gemeinsam mit Max Zirngast wurde auch Hatice Göz am 11. September festgenommen und sitzt jetzt in U-Haft. Sie ist aktiv bei den Campushexen, einer studentischen feministischen Organisation, und setzt sich gegen Femizide und Gewalt an Frauen ein. Ein Solidaritätsaufruf ihrer Schwestern.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am 27. September 2018 | Eingeordnet in re:claim
  3. Ein Werkstor, auf dem Schilder angebracht sind

    Die Vergessenen

    Vor den Werkstoren streiken sie oft kämpferisch und werden dennoch von vielen Kollegen belächelt: Arbeiterinnen. Von ihnen hat sich auch die feministische Bewegung abgewendet, obwohl ihre Solidarität dringend notwendig wäre. Katja Barthold berichtet aus Thüringen.

    Von Katja Barthold | Veröffentlicht am 12. Mai 2018 | Eingeordnet in re:port
  4. 8. März 2018 auf der Istiklal Straße, Istanbul

    Zum 8. März: Die Subjekte der Politik und gesellschaftliche Dynamiken

    Auch dieses Jahr setzte die Frauenbewegung in der Türkei mit dem 8. März ein starkes Signal des Kampfes und des Widerstands. Für einige Kommunist*innen hingegen sind die Frauenmärsche „liberal“ und „apolitisch“. Mazlum Zafer mit einer Polemik.

    Von Mazlum Zafer | Veröffentlicht am 17. März 2018 | Eingeordnet in re:think
  5. Angriff auf Pressekonferenz

    Türkei: Angriff auf Frauen vor dem 8. März

    Überall auf der Welt gehen wieder hunderttausende Frauen auf die Straße, um gegen die unerträglichen patriarchalen Verhältnisse zu demonstrieren. Im Vorlauf zum 8. März hagelt es in der Türkei Repression gegen eine feministische Gruppe. Die Frauen lassen sich nicht einschüchtern.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am 7. März 2018 | Eingeordnet in re:claim