Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten streik

Suche

Archiv

2017

  1. Einblick in das spanische Logistikzentrum von Amazon España in San Fernando de Henares bei Madrid (2013)

    Überwachen und lagern. Gegen die smarte Zukunft

    Warum die radikale Linke für einen unerbittlichen Kampf gegen die Arbeitsbedingungen beim Logistikgiganten Amazon eintreten sollte. John Malamatinas zur Arbeitshölle namens Amazon und die Aktion „Make Amazon Pay“.

    Von John Malamatinas | Veröffentlicht am 22. November 2017 | Eingeordnet in re:search

2018

  1. buenaventurapacifico

    Ein Kampf um Frieden und Würde

    Im Mai vergangenen Jahres gingen in Buenaventura, der wichtigsten Hafenstadt Kolumbiens am Pazifik, Hunderttausende auf die Straße, um für ihre Rechte und gegen die grassierende Korruption zu kämpfen. Zum Jahrestag konnten Felix Broz und Jan Schwab sich ein Bild der Lage vor Ort machen.

    Von
    • Jan Schwab
    • Felix Broz
    | Veröffentlicht am 1. Juni 2018 | Eingeordnet in re:port
  2. Streikende bei Pierburg Neuss (1973)

    Empowerment und Klassenkampf: Gegen den Rassismus des Kapitals

    Trennlinien von Identitäts- und Klassenpolitik werden derzeit heiß diskutiert. Wie eine Verbindung von beiden konkret aussehen kann, zeigen selbstorganisierte migrantische Klassenkämpfe in der BRD der 1970er Jahre. Diese sind wichtiger Bezugspunkt für Empowerment-Ansätze von heute.

    Von Flo Herter | Veröffentlicht am 18. Mai 2018 | Eingeordnet in re:think
  3. Ein Werkstor, auf dem Schilder angebracht sind

    Die Vergessenen

    Vor den Werkstoren streiken sie oft kämpferisch und werden dennoch von vielen Kollegen belächelt: Arbeiterinnen. Von ihnen hat sich auch die feministische Bewegung abgewendet, obwohl ihre Solidarität dringend notwendig wäre. Katja Barthold berichtet aus Thüringen.

    Von Katja Barthold | Veröffentlicht am 12. Mai 2018 | Eingeordnet in re:port
  4. MacronRegime

    Neoliberale Schocktherapie auf Französisch

    Noch vor einem Jahr als Erneuerer und Ritter gegen den Rechtspopulismus gefeiert, hat Macron mittlerweile alle Hüllen fallen gelassen. Beinharter Neoliberalismus paart sich mit Zusammenarbeit mit dem Front National. Aber es regt sich Widerstand. Sebastian Chwala mit einer Analyse.

    Von Sebastian Chwala | Veröffentlicht am 26. April 2018 | Eingeordnet in re:search
  5. Streikende bei Sto Kokkino

    Das Gegenteil von Rot

    Die Entwicklungen um die Radiostation ,,Sto Kokkino‘‘ (die Rote), die zur sozialdemokratischen SYRIZA-Partei gehört, sind bezeichnend für die arbeiterfeindliche Politik der griechischen Regierung. Lohnkürzungen, Entlassungen und Drohungen – insbesondere gegenüber jenen, die sich nicht fügen.

    Von George Pavlopoulos | Veröffentlicht am 19. Februar 2018 | Eingeordnet in re:claim