Zum Inhalt springen

Zeige Artikel in der Kategorie re:search

Suche

Archiv

2020

  1. saakaschwili.jpg

    Die Rückkehr des Saakaschwili

    Der Ex-Präsident von Georgien Micheil Saakaschwili versucht erneut, die Ukraine zu reformieren. Sein Rezept – „Antielitenrevolution“ durch radikale Marktreformen. Mit Rückendeckung des Präsidenten Selenskyj will er Korruption bekämpfen, damit der Kapitalismus endlich wieder streng nach Regeln läuft.

    Von Alexander Amethystow | Veröffentlicht am June 17, 2020 | Eingeordnet in re:search
  2. berny-steiner-krise-workshop.jpg

    Das Ende der Normalität

    Während in einigen Ländern die erste Welle der Pandemie überstanden scheint, ist der ökonomische Einbruch im vollen Gange. Welche Prognosen gibt es in Bezug auf die wirtschaftlichen Konsequenzen, aber auch auf die sozialen Kämpfe in Folge der Krisenbearbeitung?

    Von Klaus Klamm | Veröffentlicht am June 10, 2020 | Eingeordnet in re:search
  3. fiat-arbeiter.jpg

    Was bedeutet die „Phase 2“ in Italien für die Arbeitswelt?

    Während des Lockdowns in Italien kämpften die Arbeiter*innen um ihre Gesundheit und die Unternehmen darum, möglichst schnell die Produktion wieder hochzufahren. Jetzt wird die Produktion wieder aufgenommen. Über die anstehenden Aufgaben der Linken in dieser Situation.

    Von Giuliano Granato | Veröffentlicht am May 7, 2020 | Eingeordnet in re:search
  4. solidarity corona-jo_broese.jpg

    Risiken und Nebenwirkungen der Corona-Pandemie

    Nationalistische und protektionistische Tendenzen nehmen vielerorts zu. Mit Blick auf die ökonomische Bearbeitung der Krise fragt sich Jens Benicke: Welchen Zuwachs erhält die autoritäre Rechte derzeit – und was bedeuten diese Entwicklungen für den Zusammenhang von Nationalismus, Kapital und Staat?

    Von Jens Benicke | Veröffentlicht am May 5, 2020 | Eingeordnet in re:search
  5. Irak-protest-Asaad Niazi.jpg

    Das Virus der sozialen Ungleichheit

    Die irakische Regierung verhängt die Ausgangssperre und schließt Schulen, Universitäten und Einkaufszentren. Gleichzeitig werden die Lebensbedingungen aufgrund des mangelnden sozialen und gesundheitlichen Schutzes immer prekärer. Wie steht es um den Tahrir-Platz als Ort des sozialen Widerstands?

    Von Maurizio Coppola | Veröffentlicht am March 27, 2020 | Eingeordnet in re:search
  6. corona-virus.jpg

    Infektion der Ökonomie

    Das Corona-Virus verstärkt die destruktiven Entwicklungen der Weltwirtschaft. Steuern wir damit auf verschärfte Konflikte oder sogar neue Kriege zu? Jens Benicke mit einer Einschätzung.

    Von Jens Benicke | Veröffentlicht am March 13, 2020 | Eingeordnet in re:search
  7. jahr1hirak.jpg

    Jahr Eins des algerischen Hirak

    Seit einem Jahr nun füllen die Protestierenden die Straßen Algeriens. Das Regime scheint weiterhin unwillig, die ökonomischen Widersprüche zu beheben und einen politischen Erneuerungsprozess einzuleiten. Die einzige wirkliche Hoffnung auf gesellschaftlichen Wandel bleibt die Protestbewegung.

    Von Maurizio Coppola | Veröffentlicht am Feb. 21, 2020 | Eingeordnet in re:search
  8. Soleimani-Killspot.jpeg

    Die Eskalation des USA-Iran-Konflikts

    Die eigentliche Tragödie der Eskalation zwischen den USA und dem Iran ist, dass damit nicht nur die Gefahr eines „heißen“ Krieges auf irakischem Boden steigt, sondern auch die Möglichkeit, dort einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel im Keim zu ersticken.

    Von
    • Maurizio Coppola
    • Evrim Muştu
    | Veröffentlicht am Jan. 6, 2020 | Eingeordnet in re:search

2019

  1. sin_data2.JPG

    Goldgrube Balkan: Kontinuitäten des deutschen Imperialismus [Teil 2]

    Die EU hat großen Einfluss auf den Balkan – wirtschaftlich wie politisch. Auch Serbien, lange vorwiegend an Russland orientiert, soll nun stärker an die EU-Interessen gebunden werden. Das Versprechen von Wohlstand ist allerdings Schall und Rauch, vor allem für die Arbeiter*innen.

    Von
    • Viktor Milič
    • Christian Schwartz
    | Veröffentlicht am Dec. 21, 2019 | Eingeordnet in re:search
  2. HannibalNetzwerk.jpg

    Das „Hannibal“-Netzwerk – eine faschistische Geheimarmee?

    Das „Kreuz“-Netzwerk – fanatische FaschistInnen, militärisch gedrillt, tödlich ausgebildet und mit dem Ziel, am Tag „X“ eine linke Opposition zu liquidieren. Die Parallelen zu den Gladiostrukturen aus den Zeiten des Kalten Krieges sind mehr als naheliegend. Eine Vorabveröffentlichung.

    Von
    • Antifaschistische Aktion Karlsruhe
    • Antifaschistischer Aufbau München
    • Antifaschistische Aktion (Aufbau) Stuttgart
    • Antifaschistische Aktion (Aufbau) Tübingen
    • Antifaschistische Aktion (Aufbau) Mannheim
    • Antifaschistische Aktion [o] Villingen-Schwenningen
    | Veröffentlicht am Dec. 20, 2019 | Eingeordnet in re:search
  3. Zrenjanin

    Goldgrube Balkan: Kontinuitäten des deutschen Imperialismus [Teil 1]

    Der Balkan ist eine Region, in der viele wirtschaftliche und geostrategische Interessen aufeinanderprallen. Es herrscht Goldgräberstimmung, wenn es um politische Einflussnahme zugunsten eigener imperialer Interessen geht. Deutschland spielt(e) stets vorne mit.

    Von
    • Viktor Milič
    • Christian Schwartz
    | Veröffentlicht am Dec. 19, 2019 | Eingeordnet in re:search
  4. tahrirplatz irak.jpg

    Die Krise des politischen Schiitentums und der Kampf für das Recht auf Hoffnung

    Seit Oktober gehen hunderttausende Iraker*innen auf die Straße, um gegen massenhafte Verelendung zu protestieren. Die Proteste legen die Widersprüche im Innern des politischen schiitischen Machtapparats offen und wecken Hoffnung auf Veränderung. Nun hat Premier Mahdi seinen Rücktritt angekündigt.

    Von
    • Maurizio Coppola
    • Evrim Muştu
    | Veröffentlicht am Dec. 2, 2019 | Eingeordnet in re:search
  5. Logistik-Riesen

    Chance oder Schrecken: Freihandel in Afrika

    Das vor kurzem in Kraft getretene African Continental Free Trade Agreement will Afrika vereinen. Während die Idee des Panafrikanismus in den 60ern noch sozialistisch und antinational geprägt war, dient das panafrikanische Abkommen heute vor allem den kapitalistischen und nationalstaatlichen Eliten.

    Von Kofi Shakur | Veröffentlicht am Nov. 21, 2019 | Eingeordnet in re:search
  6. 34419836741_d3b2e0c145_k.jpg

    Deutsch-türkische Untiefen

    Zur strategischen Zusammenarbeit des deutschen Imperialismus mit der Türkei und ihre Widersprüche. Vorabdruck aus der Broschüre „Deutschland ist Brandstifter“, die in Kürze erscheint.

    Von Alp Kayserilioğlu | Veröffentlicht am Oct. 30, 2019 | Eingeordnet in re:search
  7. RIC 3.jpg

    Ein Krieg zur Stärkung des Faschismus

    Nach langwährenden Drohungen attackiert die Türkei nun die Selbstverwaltung in Nord-Ost Syrien. Die Gründe dafür: Die Kräfte des Faschismus sind innenpolitisch bedrängt und in einer tiefen Krise. Um die Opposition zu schwächen und die Initiative zu übernehmen, brachen sie jetzt einen Krieg vom Zaun.

    Von
    • Alp Kayserilioğlu
    • Max Zirngast
    • Güney Işıkara
    | Veröffentlicht am Oct. 17, 2019 | Eingeordnet in re:search
  8. 190829farc.jpg

    FARC-EP nimmt den bewaffneten Kampf wieder auf

    Gestern erklärte der einflussreiche FARC-Anführer Iván Márquez die Wiederaufnahme des bewaffneten Kampfs. Die Regierung habe den Friedensprozess von Havanna endgültig zum Scheitern verurteilt. Ein Überblicksartikel zur aktuellen Situation in Kolumbien.

    Von Jan Schwab | Veröffentlicht am Aug. 29, 2019 | Eingeordnet in re:search
  9. Alg2.jpg

    Die Revolte einer ganzen Generation

    Die gesellschaftlichen Widersprüche in Algerien haben sich in den letzten Jahrzehnten weiter zugespitzt. Dank der Erfahrungen des „arabischen Frühlings" formierte sich nun eine entschiedene soziale Bewegung, vor allem junger Menschen. Wie haben sich die Proteste in den letzten Monaten entwickelt?

    Von Maurizio Coppola | Veröffentlicht am July 7, 2019 | Eingeordnet in re:search

2018

  1. Macron Degage

    Unterwegs mit den Rebell*innen – Die Bewegung der „Gilets Jaunes“

    Seit 3 Wochen protestieren die „gilets jaunes“ in Frankreich gegen die Regierung Macron. Am Samstag gingen erneut 135.000 Menschen auf die Strasse. Aurélie Dianara darüber, wer die Gelbwesten sind, wie sich die Bewegung entwickelt hat und warum wir als Linke die Bewegung unterstützten sollten.

    Von Aurélie Dianara | Veröffentlicht am Dec. 12, 2018 | Eingeordnet in re:search
  2. Hikmet Kıvılcımlı liest ein Buch

    Diagnosen eines Doktors – Zur Geschichte einer kommunistischen Tradition in der Türkei

    In der Türkei ist der Vorwurf der Terrorpropaganda zur Beseitigung von Widerständen kein Novum, sondern gehört zu Tradition und Identität des türkischen Staates. Auch marxistische Theoretiker, die schon lange Geschichte sind, werden hierfür instrumentalisiert – etwa „Doktor“ Hikmet Kıvılcımlı.

    Von
    • Nikolaus Brauns
    • Murat Çakır
    | Veröffentlicht am Sept. 22, 2018 | Eingeordnet in re:search
  3. Patriotische Stimmung in Frankreich

    Ein und dieselbe neofaschistische Sauce

    Seit wenigen Wochen heißt die französische rechte Partei „Front National“ nun „Rassemblement national“ („Nationale Sammlung“). Dies soll für einen Neuanfang unter der Parteichefin Marine Le Pen stehen. Doch wohin geht die Reise?

    Von Bernard Schmid | Veröffentlicht am June 29, 2018 | Eingeordnet in re:search