Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten türkei

Suche

Archiv

2021

  1. MorDayanishma_Konvention.jpg

    Frauen* mobilisieren sich gegen Erdoğan

    Der türkische Präsident hat die Istanbul-Konvention zum Schutz von Frauen* aufgekündigt und setzt damit ein neues Zeichen seiner antifeministischen Politik. Maja Tschumi spricht über diese Entwicklungen und ihre politische Tragweite mit Irem von der Frauenorganisation »Mor Dayanışma«.

    Von Maja Tschumi | Veröffentlicht am April 3, 2021 | Eingeordnet in re:port
  2. murat 2.jpg

    Wider die Zwangsverwaltung von Erdoğans Gnaden

    Am 1. Januar setzte Präsident Erdoğan einen Parteikumpel als Rektor der prestigeträchtigen Boğaziçi Universität ein. Seitdem demonstrieren Studierende landesweit dagegen. Gestern hat sich auch Erdoğan eingemischt. Jetzt fordern die Studierenden in einem offenen Brief seinen Rücktritt.

    Von Boğaziçi Dayanışma | Veröffentlicht am Feb. 6, 2021 | Eingeordnet in re:claim

2020

  1. 1. FLORMAR RESISTENCE 1 (136th day).jpg

    Unterstützt die Spendenkampagne "Lila Solidarität!"

    LabourNet Germany und das re:volt magazine starten eine Spendenkampagne für die feministische Basisorganisation Mor Dayanışma in der Türkei.

    Von Johanna Bröse | Veröffentlicht am Dec. 22, 2020 | Eingeordnet in re:claim
  2. Design ohne Titel.png

    „Sie greifen an, wenn sie verlieren“

    In einer der größten Operationen der letzten Jahre wurden gestern zahlreiche linke Kräfte in der Türkei verhaftet. Die haarsträubenden Begründungen: Teilnahme an Protesten gegen den IS-Angriff auf Kobanê 2014 – und „Putschversuch via Soziale Medien“.

    Von
    • Johanna Bröse
    • Max Zirngast
    | Veröffentlicht am Sept. 26, 2020 | Eingeordnet in re:claim
  3. ebrum timtim.jpg

    Virus als Katalysator

    Die Corona-Krise in der Türkei wirkt als Katalysator sozialer Antagonismen: autoritäre Konsolidierungsversuche Erdoğans, Militarismus und Chauvinismus einerseits, Krise und Widerstand andererseits. Eine Analyse unseres Redakteurs Alp Kayserilioğlu.

    Von Alp Kayserilioğlu | Veröffentlicht am Sept. 25, 2020 | Eingeordnet in re:search
  4. IstanbulAnschlag.png

    Es war unser Frühling

    Am 16. März 1978 verübten türkische Faschisten einen Anschlag auf die Istanbuler Universität, sieben Menschen starben. Die Folge: Die revolutionäre Linke erstarkte und vertrieb die Faschisten aus Istanbul. Ein Genosse, der den Anschlag überlebte, über eine Generation der Würde.

    Von Oğuzhan Kayserilioğlu | Veröffentlicht am March 16, 2020 | Eingeordnet in re:port

2019

  1. artikelbild_video_max_zirngast.jpg

    Video: Interview mit Max Zirngast zur aktuellen Lage in der Türkei

    Etwa seit 2013 steckt die türkische Gesellschaft in einer sich verschärfenden Hegemoniekrise. Aber auch in der Region selbst werden im Poker um Macht und Herrschaft die Karten neu verteilt. Max Zirngast im Interview.

    Von Redaktion | Veröffentlicht am Dec. 17, 2019 | Eingeordnet in re:wire
  2. A BVT lost in labyrinths

    „wenig verbreitet oder bekannt, pro-kurdisch“

    Der österreichische Geheimdienst BVT und die Grazer Staatsanwaltschaft haben Max Zirngast eine wahnwitzige Terror-Geschichte angedeihen lassen. Aber auch das re:volt magazine hat nun einen neuen geheimdienstlich verbrieften Kampfslogan: „Rebellion! Widerstand! Freiheit!“ Danke, BVT!

    Von Redaktion | Veröffentlicht am Dec. 10, 2019 | Eingeordnet in re:claim
  3. 34419836741_d3b2e0c145_k.jpg

    Deutsch-türkische Untiefen

    Zur strategischen Zusammenarbeit des deutschen Imperialismus mit der Türkei und ihre Widersprüche. Vorabdruck aus der Broschüre „Deutschland ist Brandstifter“, die in Kürze erscheint.

    Von Alp Kayserilioğlu | Veröffentlicht am Oct. 30, 2019 | Eingeordnet in re:search
  4. RIC 3.jpg

    Ein Krieg zur Stärkung des Faschismus

    Nach langwährenden Drohungen attackiert die Türkei nun die Selbstverwaltung in Nord-Ost Syrien. Die Gründe dafür: Die Kräfte des Faschismus sind innenpolitisch bedrängt und in einer tiefen Krise. Um die Opposition zu schwächen und die Initiative zu übernehmen, brachen sie jetzt einen Krieg vom Zaun.

    Von
    • Alp Kayserilioğlu
    • Güney Işıkara
    • Max Zirngast
    | Veröffentlicht am Oct. 17, 2019 | Eingeordnet in re:search
  5. Proteste gegen Abschiebung syrischer Refugees in Istanbul

    Abschiebung ins Kriegsgebiet

    Ende Juli kündigte die türkische Regierung an, das EU-Abkommen bezüglich der Kontrolle der sogenannten Migrationsflüsse aus Syrien unilateral aufzuheben. Syrische Geflüchtete in der Türkei fürchten nun ihre Deportation. Maurizio Coppola mit einem Bericht aus Istanbul.

    Von Maurizio Coppola | Veröffentlicht am Aug. 11, 2019 | Eingeordnet in re:port
  6. ALLAHU AKBAR IST.png

    Politisches Erdbeben in Istanbul

    Die regierende AKP und ihr Bündnispartner MHP stecken bei den erneuerten Bürgermeisterwahlen in Istanbul vom 23. Juni eine heftige Niederlage ein. Warum die klassischen Taktiken der AKP diesmal nicht zogen und wovor revolutionäre Linke auf der Hut sein müssen: Eine Analyse.

    Von
    • Alp Kayserilioğlu
    • Max Zirngast
    | Veröffentlicht am June 25, 2019 | Eingeordnet in re:claim
  7. istanbul_ysk_protesto_6mayis2019_5.jpg

    Unterwegs zur demokratischen Republik. Ein politisch-gesellschaftliches Programm für die Türkei

    Die Türkei wird seit geraumer Zeit von einer Hegemoniekrise erschüttert. Während sich der Faschismus nicht stabilisieren kann, versucht die bürgerliche Opposition, Widerstand zu zähmen. Was aber wäre eine revolutionäre Alternative zu beidem? Hasan Durkal und Max Zirngast mit einem Vorschlag.

    Von
    • Hasan Durkal
    • Max Zirngast
    | Veröffentlicht am May 17, 2019 | Eingeordnet in re:think
  8. 1_mayis_2019_ankara12.jpg

    Erdoğans ziviler Putschversuch

    Nach Wochen langem Hin und Her entschied gestern die Hohe Wahlbehörde der Türkei, dass die Wahlergebnisse in Istanbul vom 31. März annulliert werden. Am 23. Juni wird es Neuwahlen geben. Gegen diese zivilen Putschversuch mit Vorlauf formiert sich Widerstand auf den Straßen. Eine erste Analyse.

    Von
    • Alp Kayserilioğlu
    • Güney Işıkara
    • Max Zirngast
    | Veröffentlicht am May 7, 2019 | Eingeordnet in re:claim
  9. Mithatcan Türetken

    Angeklagt wegen sozialistischer Parteigründung

    Der Sozialist Mithatcan Türetken wird in demselben Verfahren wie unser Genosse Max Zirngast angeklagt. Die hanebüchene Anklageschrift wirft auch ihm „Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation“ vor. Wir dokumentieren seine Verteidigung.

    Von Mithatcan Türetken | Veröffentlicht am April 18, 2019 | Eingeordnet in re:port
  10. hatice.jpg

    Campushexe strikes back

    Die feministische Aktivistin Hatice Göz wird in demselben Verfahren wie unser Genosse Max Zirngast angeklagt. Die hanebüchene Anklageschrift wirft auch ihr „Mitgliedschaft in einer terroristischen Organisation“ vor. Wir dokumentieren ihre Verteidigung.

    Von Hatice Göz | Veröffentlicht am April 13, 2019 | Eingeordnet in re:claim
  11. Istanbul Kadinlar

    Feministische Revolte statt Gehorsam

    Auf der ganzen Welt haben Frauen* am 8. März lautstark ihre gemeinsamen und auch unterschiedlichen Forderungen zum Ausdruck gebracht und gezeigt, dass sie nicht aufhören werden zu kämpfen, bis sie ihre Forderungen durchgesetzt haben. Meral Çınar mit einer Einschätzung zum 8. März in der Türkei.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am March 15, 2019 | Eingeordnet in re:claim

2018

  1. Besetzung der Saarbrücker Hauptsparkasse, März 2015

    Von Saarbrücken bis zur Frontlinie. Wie Rojava in deutsche Gerichtssäle gebracht wird

    Roter Teppich für Erdoğan, Repression für Linke: Morgen läuft ein Gerichtsverfahren gegen Genoss*innen, die 2015 die Sparkasse Saarbrücken besetzten, weil diese ein Solikonto für die YPG/J geschlossen hatte. Robert Coppi über deutsch-türkische Waffenbruderschaft und internationale Solidarität.

    Von Robert Coppi | Veröffentlicht am Oct. 16, 2018 | Eingeordnet in re:claim
  2. Hatice Göz

    Campushexen kann man nicht festnehmen

    Gemeinsam mit Max Zirngast wurde auch Hatice Göz am 11. September festgenommen und sitzt jetzt in U-Haft. Sie ist aktiv bei den Campushexen, einer studentischen feministischen Organisation, und setzt sich gegen Femizide und Gewalt an Frauen ein. Ein Solidaritätsaufruf ihrer Schwestern.

    Von Meral Çınar | Veröffentlicht am Sept. 27, 2018 | Eingeordnet in re:claim
  3. Hikmet Kıvılcımlı liest ein Buch

    Diagnosen eines Doktors – Zur Geschichte einer kommunistischen Tradition in der Türkei

    In der Türkei ist der Vorwurf der Terrorpropaganda zur Beseitigung von Widerständen kein Novum, sondern gehört zu Tradition und Identität des türkischen Staates. Auch marxistische Theoretiker, die schon lange Geschichte sind, werden hierfür instrumentalisiert – etwa „Doktor“ Hikmet Kıvılcımlı.

    Von
    • Murat Çakır
    • Nikolaus Brauns
    | Veröffentlicht am Sept. 22, 2018 | Eingeordnet in re:search