Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten usa

Suche

Archiv

2018

  1. AufstandNicaragua2

    Neoliberaler Aufstand in Nicaragua

    In Nicaragua brennen seit vergangener Woche die Straßen. Doch was ist der politische Hintergrund der Proteste im Land und wer sind die Aufständischen? Unser Redakteur Jan Schwab zum neoliberalen Charakter des Aufstands in Nicaragua.

    Von Jan Schwab | Veröffentlicht am April 23, 2018 | Eingeordnet in re:search
  2. Santrichlibre

    Angriff auf den Friedensprozess in Kolumbien

    Am Montag Abend wird der führende FARC-Aktivist Jesús Santrich von der kolumbianischen Staatsanwaltschaft festgesetzt. Er soll an die USA zur Verurteilung wegen angeblichem Drogenhandel ausgeliefert werden. Warum das den Friedensprozess attackieren würde schildert unser Redakteur Jan Schwab.

    Von Jan Schwab | Veröffentlicht am April 10, 2018 | Eingeordnet in re:search

2019

  1. tahrirplatz irak.jpg

    Die Krise des politischen Schiitentums und der Kampf für das Recht auf Hoffnung

    Seit Oktober gehen hunderttausende Iraker*innen auf die Straße, um gegen massenhafte Verelendung zu protestieren. Die Proteste legen die Widersprüche im Innern des politischen schiitischen Machtapparats offen und wecken Hoffnung auf Veränderung. Nun hat Premier Mahdi seinen Rücktritt angekündigt.

    Von
    • Maurizio Coppola
    • Evrim Muştu
    | Veröffentlicht am Dec. 2, 2019 | Eingeordnet in re:search
  2. 67549543_356194485300372_4958098877723967488_n.jpg

    „Kein Hindernis wird die Hoffnung auf einen volksnahen und kommunalen Feminismus zerstören“

    Über das von den USA lancierte Putschgeschehen und die ökonomische Krise in Venezuela wurde ausführlich in deutschen Medien berichtet. Doch welche Auswirkungen hat das auf die sozialen Bewegungen? Aquarella Padilla im Interview mit Aktivistinnen der feministischen Organisation Mujeres por la Vida.

    Von Aquarella Padilla | Veröffentlicht am Aug. 28, 2019 | Eingeordnet in re:port
  3. 51400212_281475642529704_1477159589488099328_o.jpg

    „Die wahre Kritik steckt im Herzen eines Volks, das nicht aufgibt“

    Am 28. Mai veranstaltet die Tageszeitung junge Welt eine Konferenz mit dem Titel „Hände Weg von Venezuela – Solidarität mit den progressiven Kräften Lateinamerikas“. re:volt-Redakteur Jan Schwab sprach mit dem lateinamerikanischen Bündnis Bloque Latinoamericano, das die Konferenz unterstützt.

    Von Jan Schwab | Veröffentlicht am May 27, 2019 | Eingeordnet in re:port