Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten klasse

Suche

Archiv

2020

  1. 1200px-COVID-19_Outbreak_Cases_in_Mexico_per_100,000_inhabitants.svg.png

    Sie müssen sich vorgaukeln, dass nichts passieren wird

    In Mexiko wird Covid-19 vor allem zur Gefahr für jene, die verarmt und aufgrund ihrer Klassenzugehörigkeit von der Gesundheitsversorgung ausgeschlossen sind. Ein Kommentar von Zósimo Camacho aus der linken mexikanischen Zeitschrift Contralínea, von Alexander Gorski exklusiv übersetzt.

    Von Alexander Gorski | Veröffentlicht am March 30, 2020 | Eingeordnet in re:port

2019

  1. Mapping Istanbul

    Über die Ästhetik des globalen Widerstands

    Marxistische Kunst- und Kulturproduktion im globalisierten Spätkapitalismus sollte einen Klassenstandpunkt einnehmen, einen Beitrag zur Analyse der Verhältnisse anbieten und vor allem auch von linken Kulturkritiker*innen rezipiert werden. Zur Kulturdebatte.

    Von Jonas Frick | Veröffentlicht am April 3, 2019 | Eingeordnet in re:think

2018

  1. Ein Werkstor, auf dem Schilder angebracht sind

    Die Vergessenen

    Vor den Werkstoren streiken sie oft kämpferisch und werden dennoch von vielen Kollegen belächelt: Arbeiterinnen. Von ihnen hat sich auch die feministische Bewegung abgewendet, obwohl ihre Solidarität dringend notwendig wäre. Katja Barthold berichtet aus Thüringen.

    Von Katja Barthold | Veröffentlicht am May 12, 2018 | Eingeordnet in re:port

2017

  1. Antifaschistische und antirassistische Demonstration in Wien, Oktober 2017

    Wahldebakel und Widerstand

    In Österreich haben die rechten und rechts-nationalistischen Kräfte spätestens bei den Nationalratswahlen am 15. Oktober gezeigt, dass sie auf dem Vormarsch sind. Hanna Lichtenberger und re:volt-Redakteurin Johanna Bröse sprechen über bisherige Strategien und Möglichkeiten des Widerstands.

    Von
    • Johanna Bröse
    • Hanna Lichtenberger
    | Veröffentlicht am Oct. 18, 2017 | Eingeordnet in re:search