Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten brd

Suche

Archiv

2019

  1. HannibalNetzwerk.jpg

    Das „Hannibal“-Netzwerk – eine faschistische Geheimarmee?

    Das „Kreuz“-Netzwerk – fanatische FaschistInnen, militärisch gedrillt, tödlich ausgebildet und mit dem Ziel, am Tag „X“ eine linke Opposition zu liquidieren. Die Parallelen zu den Gladiostrukturen aus den Zeiten des Kalten Krieges sind mehr als naheliegend. Eine Vorabveröffentlichung.

    Von
    • Antifaschistische Aktion Karlsruhe
    • Antifaschistischer Aufbau München
    • Antifaschistische Aktion (Aufbau) Stuttgart
    • Antifaschistische Aktion (Aufbau) Tübingen
    • Antifaschistische Aktion (Aufbau) Mannheim
    • Antifaschistische Aktion [o] Villingen-Schwenningen
    | Veröffentlicht am Dec. 20, 2019 | Eingeordnet in re:search
  2. img_0383-93.jpg

    Die DDR und der neue Faschismus [I]

    Weite Teile der Linken verweigern konsequent eine kritisch-solidarische Auseinandersetzung zum Realsozialismus in der DDR. Die Folge: Ein westdeutsch-geprägter Diskurs, der mit Abwertung der Lebensleistungen der ostdeutschen Bevölkerung arbeitet und ein Großteil ihrer Narrative unsichtbar macht.

    Von Geronimo Marulanda | Veröffentlicht am Nov. 3, 2019 | Eingeordnet in re:think

2018

  1. Besetzung der Saarbrücker Hauptsparkasse, März 2015

    Von Saarbrücken bis zur Frontlinie. Wie Rojava in deutsche Gerichtssäle gebracht wird

    Roter Teppich für Erdoğan, Repression für Linke: Morgen läuft ein Gerichtsverfahren gegen Genoss*innen, die 2015 die Sparkasse Saarbrücken besetzten, weil diese ein Solikonto für die YPG/J geschlossen hatte. Robert Coppi über deutsch-türkische Waffenbruderschaft und internationale Solidarität.

    Von Robert Coppi | Veröffentlicht am Oct. 16, 2018 | Eingeordnet in re:claim