Zum Inhalt springen

Zeige Artikel mit den Schlagworten demonstration

Suche

Archiv

2018

  1. nürnberg

    Recht auf Nürnberg!

    Prestigeträchtige Kulturhauptstadt oder potenzieller Ort, in der Stadtteilkämpfe gegen Gentrifizierung, Mietenwahnsinn und prekäre Lebensverhältnisse lautstark auf die Straße getragen werden? Daniel Meier berichtet aus Nürnberg.

    Von Daniel Meier | Veröffentlicht am 11. Juli 2018 | Eingeordnet in re:claim
  2. Ellwangen Refugee-Protest

    „Unsere Stimmen sind unsere Waffe“

    Ende April wurde in Ellwangen durch den Mut von Mitbewohner_innen eine Abschiebung verhindert. Seither sind die Refugees heftiger Repression ausgesetzt, es formiert sich aber auch Widerstand. Barbara Schecher über Solidarität und die Entschlossenheit, nicht weiterhin dermaßen regiert zu werden.

    Von Barbara Schecher | Veröffentlicht am 16. Mai 2018 | Eingeordnet in re:search
  3. Newroz 2018 in Hannover

    Newroz 2018: Die Repression geht uns alle an!

    Das kurdische Frühlingsfest Newroz wird in diesem Jahr von besonderen Kriminalisierungs-Bemühungen begleitet, während der Angriffskrieg auf Afrin politisch ignoriert wird. Die Repression gegenüber der kurdischen Linken ist dabei eine Blaupause für zukünftigen Druck auf politische Bewegungen.

    Von Felix Broz | Veröffentlicht am 18. März 2018 | Eingeordnet in re:claim
  4. Auf dem Banner steht: Keine Toleranz für Sexismus, Patriarchat und Kapitalismus

    Jeder Tag, an dem wir kämpfen, ist ein Feiertag!

    In den Jahren der Wirtschaftskrise ist die sexistische Diskriminierung von Frauen und LGBTQ-Personen in Griechenland stark angestiegen: Neben Arbeitslosigkeit, Lohnungleichheit und Gewalt kämpfen Frauen* gegen die Abschaffung grundlegender Rechte. Eleni Triantafyllopoulou berichtet.

    Von Eleni Triantafyllopoulou | Veröffentlicht am 12. März 2018 | Eingeordnet in re:claim
  5. Zeit des Widerstands - Ketten Demoschutz in Genua

    Nicht die „Zeit zu schweigen“, es ist die Zeit des Widerstands

    Bei einem CasaPound-Angriff auf Antifaschist*innen in Genua wird ein Aktivist niedergestochen, bei einem rechten Anschlag in Marcerata sechs Menschen schwerverletzt. Dagegen organisiert sich antifaschistischer Widerstand. Mona Lorenz vom Medienkollektiv Left Report war vor Ort und berichtet.

    Von Mona Lorenz | Veröffentlicht am 28. Februar 2018 | Eingeordnet in re:port
  6. Antifa_Athen

    Antifa Athen bleibt stabil

    In Griechenland kommt es derzeit im Zuge des Namensstreits mit der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien zum Ausbruch eines aggressiven Nationalismus. Die re:volt Autoren John Malamatinas und George Pouleaux zu einer unrühmlichen griechischen Tradition und antifaschistischer Gegenwehr.

    Von
    • John Malamatinas
    • George Pouleaux
    | Veröffentlicht am 4. Februar 2018 | Eingeordnet in re:port
  7. Faschistische Demonstration in Griechenland

    Ein hässliches Wochenende

    In Athen finden gleich zwei nationalistische und faschistische Massenaufläufe statt. Worum es den Faschos geht? John Malamatinas und George Poulaux über den langen Streit und seine Auswirkungen.

    Von
    • John Malamatinas
    • George Pouleaux
    | Veröffentlicht am 3. Februar 2018 | Eingeordnet in re:claim